Die Technische Zeichnung

Erfahren Sie alles über das Wesen Technischer Zeichnungen und welchen Regeln sie unterliegen:


Was ist eine technische Zeichnung?

In einer technischen Zeichnung wird die Konstruktion eines Objektes genau festgelegt. Sie stellt ein eindeutiges, vollständiges und maßstäbliches Abbild des Objektes dar. Dabei wird das Objekt in genormten 2-dimensionalen Ansichten gezeichnet und bemaßt, z. B. als Frontansicht, Seitenansicht oder Draufsicht. Diese Ansichten zeigen alle Details des Objektes, die aus der jeweiligen Richtung sichtbar sind, bis hin zu den verdeckten Kanten.

Normen und Vorgaben

Zur normgerechten Erstellung der Zeichnungen müssen verschiedene DIN-ISO-Normen eingehalten werden. So sind z. B. Linienarten und -breiten, Bemaßungen, Beschriftungen und Oberflächenkennzeichnungen fest definiert.

Technische Zeichnung vs. technische Illustration

Technische Zeichnungen werden für einen bestimmten Benutzerkreis erstellt und sind in der Regel nur von Fachleuten interpretierbar. Sie haben eine andere Aussagekraft als technische Illustrationen, können aber durchaus als Grundlage bei deren Erstellung dienen.