Sirius CMS einführen

Sie suchen Unterstützung bei der Systemeinführung und danach? Und wir verstehen uns als Bindeglied zwischen Kunden und Systemhersteller. Erfahren Sie hier, was wir Ihnen anbieten können:


Was kann Sirius CMS?

Sirius CMS von Acolada ist ein sehr flexibles XML-Redaktionssystem. Es unterstützt beliebige DTDs, auch mehrere gleichzeitig. Darüber hinaus arbeitet es auch als klassisches Dokumentenmanagementsystem und erlaubt die multilinguale Verwaltung und Versionierung für alle Datentypen. Sirius CMS unterstützt das Publizieren in alle relevanten Kanäle (z. B. Print, Loseblatt, Onlinehilfe, Office) und lässt sich in vielen Bereichen einfach konfigurieren, ohne dass Programmieraufwand durch den Hersteller anfällt.

Als Editor werden dabei alle wichtigen XML-Editoren unterstützt (z. B. XMetaL, Arbortext Editor, FrameMaker), ebenso die Tools der MS Office-Familie. Vom Hersteller selbst wird SIMQIN angeboten, ein Word-ähnlicher XML-Editor, der optimal mit Sirius CMS zusammenarbeitet. Diese Flexibilität bei der Editorauswahl erhöht die Akzeptanz bei Einführung von Sirius CMS.

Sirius CMS und DITA

DITA ist eine Strukturvorgabe, die für die Topic-orientierte Modularisierung konzipiert wurde. Wesentliche Elemente innerhalb von DITA sind die sogenannten DITA-Maps und DITA-Topics.

  • Eine Map ist ein XML-Dokument, in dem Referenzen auf DITA-Topics gesammelt sind. Die Map stellt damit quasi die Stückliste einer Publikation dar. Zusätzlich können in einer Map die Relationen zwischen verschiedenen Topics beschrieben werden. Aus diesen Relationen lassen sich im Rahmen der Publikation Querverweise generieren, die immer am Anfang oder am Ende eines Topics eingefügt werden.
  • Ein Topic ist der eigentliche Träger von Inhalten. Ein Topic behandelt typischerweise nur ein konkretes Thema. Für Topics gibt es sogenannte Spezialisierungen, bei denen die inhaltliche Struktur für einen bestimmten Zweck angepasst wurde. Standardmäßig gibt es die Typen Reference, Task und Concept. Die Standardtypen können bei Bedarf um eigene Typen erweitert werden, wobei bestimmte Regeln eingehalten werden müssen, damit die Spezialisierung DITA-konform erfolgt.

Sirius CMS bietet in Verbindung mit SIMQIN eine optimale Unterstützung für DITA-Maps und DITA-Topics. Da die Bedienphilosophie von SIMQIN der von Microsoft Word folgt, ist das Erstellen auch komplexer Anleitungen in dieser Umgebung sehr einfach. XML-Kenntnisse sind für den Anwender praktisch nicht erforderlich.

Weitere Informationen zu DITA finden Sie hier.

DITA und ARAKonzept – DITAra

ARAKonzept ist eine Methode zur systematischen Erstellung von Technischer Dokumentation. Die Methode befasst sich mit Inhalt, Struktur und Gestaltung der Dokumente und mit dem Vorgehen von der Informationsrecherche bis zur Übersetzung. ARAKonzept lässt sich optimal mit DITA kombinieren. Die strukturellen Überlegungen, die zu ARAKonzept geführt haben, lassen sich mit DITA direkt abbilden. Die Kombination DITA und ARAKonzept = DITAra haben wir im Rahmen eines Kundenprojektes gemeinsam mit Acolada entwickelt und in Sirius CMS abgebildet.
DITAra ermöglicht somit:

  • Die schnelle Einführung von Sirius CMS, da alle notwendigen Elemente vorkonfektioniert zur Verfügung stehen
  • Die schnelle Umsetzung der Dokumente, da ARAKonzept sehr einfach zu lernen ist und direkt angewendet werden kann

Unterstützung von Adobe InDesign

Mit einem InDesign-Plug-in ist es möglich, XML-Daten über InDesign zu publizieren. Die ganze Gestaltungsvielfalt von InDesign kann hier genutzt werden.
Interessante Funktionen zur Automatisierung der XML-Publikation sind unter anderem:

  • Text einem Rahmen zuweisen
  • Bild einem Rahmen zuweisen
  • Größe des Bildes anpassen
  • Kontrolle des Textflusses bei Übersatz

Zusätzlich erlaubt das Plug-in, InDesign-Dokumente komfortabel als XML nach Sirius CMS zu importieren.

Unsere Leistungen

Wir unterstützen Sie bei der Einführung von und bei der Arbeit mit Sirius CMS.
Folgende Leistungen bieten wir an:

  • Analysieren, ob Sirius CMS für Sie eine sinnvolle Lösung darstellen könnte oder ein anderes System doch Vorteile hätte
  • Sirius CMS installieren und konfigurieren
  • Schulungen durchführen (Sirius CMS und ARAKonzept in einem Schritt)
  • Musterdokumentationen in Sirius CMS entwickeln
  • Ihre aktuellen Bestandsdokumentationen nach Sirius CMS überführen